Seeshaupt

Seeshaupt

Das Ortszentrum von Seeshaupt

Seeshaupt liegt am südlichen Ende des Starnberger See. Urkundlich wurde der Ort das erste mal 740 erwähnt. Ende des 18. Jahrhunderts eine beliebte Münchner Sommerfrische und viele der wohlhabenden Besucher liesen sich in Seeshaupt nieder und bauten Villen direkt am Starnberger See. Reizvoll, neben der attraktiven Lage am Starnberger See, ist die Seenlandschaft der Osterseen im Hinterland von Seeshaupt, die zum Wandern und Baden einlädt. Seeshaupt verfügt über eine Schiffsanlegestelle für eine Dampferfahrt auf dem Starnberger See.

Seeshaupt Daten:
Landkreis: Weilheim-Schongau Einwohner: ca. 3000 Fläche: ca. 3 km² Ortsteile: Seeseiten Verkehrsanbindung: Bahn, Bus

Hotel Seeshaupt